Costaripa

Ein Stil seit 1936

Es ist die Leidenschaft einer Familie, aber vor allem ein Projekt des Valtenesi am Gardasee.
Seit drei Generationen schätzt man hier die Erde und was diese hervorbringt und man trägt seither die Begeisterung im Herzen.
Ein unvergessliches Kapitel der Geschichte der italienischen Weinherstellung gewidmet einem kleinen Stückchen Erde, eingebettet in den Sonnenaufgang über dem Gardasee.

Seit je her, durch alle Generationen, ist die Zielsetzung, der Arbeit der Menschen Würde zu verleihen, und mit Geduld Weitsichtigkeit üben.

In diesem Gebiet der Roséweine, wo die Hauptrebsorte Groppello heißt, hat Costaripa seit 1936 mit RosaMara den Rosè neu interpretiert und dem Valtenesi und den Menschen gewidmet, die hochwertige Qualität zu schätzen wissen.