Maim

Denominazione di Origine Controllata

Groppello ist eine alte Rebsorte die es im Valtenèsi seit dem Jahre 1250 gibt. Costaripa hat 1990 den Wein zum ersten Mal nach der festgeschriebenen Tradition gemacht. Maim reift zwölf Monate in kleinen Eichenholzfässern. In Flaschen gefüllt wird der Wein im zweiten Frühling nach der Weinlese, anschließend ruht er noch mindestens zehn Monate in der Flasche, bevor er in den Verkauf kommt.


Trauben: Groppello Gentile.

Farbe: Rubinrot mit granatroten Reflexen.

Duft: Zuerst ein intensiver Veilchenduft, dann reife, kleinbeerige Waldfrüchte. Gewürznoten und ein Touch Feuerstein, Pfeffer und Olivenholz runden den Wein ab.

Geschmack: Ein exzellentes Gleichgewicht zwischen süßen Tanninen und Samtigkeit und für die Rebsorte typisch, eine angenehme Zugänglichkeit. Jeder Schluck ein Geschmackserlebnis.

Lagerfähigkeit: 8 – 10 Jahre.

Empfohlene Trinktemperatur: 16-18°C