top

Die Philosophie von Roséwein

Rosé aus dem Valtenesi-Gebiet

Ein Gegenmittel gegen den Formalismus!

Die Roséwein von Costaripa sind ein Gegenmittel gegen die Banalität und Kompliziertheit des Alltags.

Es sind Weine, die sich in Eleganz und Nonkonformität ausdrücken.
Ihre Aromen sind exotisch und nach Veilchen.
Es sind Weine mit überzeugenden, seidigen und sehr anmutigen Aromen, mit einer Persistenz von selten besonderem Geschmack.

Der Rosé Costaripa gilt als ein Wein, der seit jeher wegen seiner typischen weichen Farben von Puder und Perle an der Spitze stand. Die ausgeprägte Entwicklungskapazität durch die Lagerung in kleinen Eichenfässern verstärkt das Volumen des Aroma- und Geschmacksfächers, den die natürliche Saftigkeit mit sich bringt und an die Sonne und die mediterrane Brise erinnert.

Seine Weinberge werden nur in den Ausläufern der Hügel ausgewählt, die dem Sonnenaufgang ausgesetzt sind.

Die Trauben werden bei perfekter Reife ausschließlich in den frühen Morgenstunden von Hand geerntet.

Beim Transport in den Weinkeller werden die Trauben von ihren Stielen entfernt und der Most bleibt so lange wie nötig mit den Schalen in Kontakt, um eine maximale qualitative Extraktion der Aroma- und Geschmacksgrundstoffe und der Mineralsalze zu erhalten.

Der Most wird per Schwerkraft von den Schalen getrennt, sodass sich die Erträge nur auf die Extraktion des edelsten Teils der Trauben unter traditioneller “Lacrima-Vinifikation” konzentrieren.

Costaripas Stil umfasst seit jeher für die Gärung die Verwendung von kleinen Fässern aus Weißeiche, um die Fähigkeit von Roséwein hervorzuheben, die Zeit zu durchlaufen.

Die Rosè

Wählen Sie Ihre Valtenesi Rosè